Wir bringen die E‑Mobilität auf die Überholspur

Wir bringen die Elektromobilität auf die Überholspur

Der Stadtwerke Köln Konzern (SWK) errichtet im Auftrag der Stadt Köln 400 Ladepunkte im öffentlichen Straßenraum. Damit auch Sie bequem auf umweltschonende Elektromobilität umsteigen können – selbstverständlich mit Ökostrom-Garantie.

Gemeinsam für nachhaltige Mobilität

Für die Kölnerinnen und Kölner ist Mobilität ein Grundbedürfnis. Den Klimawandel und seine weitreichenden Folgen vor Augen, setzen immer mehr Menschen auf umweltschonende Fortbewegungsmittel wie Elektroautos. Damit tragen die Bürger dazu bei, den verkehrsbedingten Ausstoß von CO2 zu senken. Und unsere Stadt deutlich von Feinstaub und Stickoxiden zu entlasten. Die Stadt Köln fördert diese Entwicklung. Bereits 2016 hat der Rat der Stadt den Ausbau der Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum (LIS) beschlossen: 400 zusätzliche, öffentlich zugängliche Ladepunkte sollen zwischen Mitte 2020 und Mitte 2021 entstehen. So ist sichergestellt, dass weitere Ladesäulen für die steigende Zahl E-Autos gerade dort verfügbar sind, wo keine private Möglichkeit zum Laden besteht.

Mit dem Bau der Ladestationen hat die Stadt Köln den Stadtwerke Köln Konzern beauftragt, die auch das Standortkonzept entwickelt hat. Die SWK-Tochter RheinEnergie verantwortet dienstleistend den Betrieb der Ladestationen. Das Unternehmen betreibt mit seinem TankE-Netzwerk bereits 225 öffentlich zugängliche Ladepunkte in Köln auf privaten Grundstücken. Auch die 400 neuen Ladepunkte werden Teil des TankE-Netzwerks, das deutschlandweit zurzeit rund 1.000 Ladepunkte umfasst. Sämtliche Ladesäulen des Netzwerks sind über die TankE-Webseite und in der TankE-Netzwerk-App auffindbar. Mit der TankE-App lassen sich auch alle neuen Ladepunkte nutzen.

So gehen wir vor

Unser Rolloutplan

Die SWK hat im Vorfeld ein Standortkonzept (PDF) entwickelt, das vom Rat der Stadt verabschiedet wurde. Dieses berücksichtigt wesentliche Parameter, um die bestmöglichen Standorte zu realisieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Grundverteilung je Stadtviertel, die Fahrzeug- und Bevölkerungsdichte, vorhandene öffentliche Parkplätze u.v.m. Die Verwaltung der Stadt Köln prüft die vorgeschlagenen Standorte fortlaufend. Im Anschluss beginnen im Fall einer positiven Prüfung die Bauarbeiten. Diese dauern, je nach Aufwand und den örtlichen Gegebenheiten bis zu fünf Tage pro Standort.

Geplante und bereits umgesetzte LIS-Standorte

Die Zahl der öffentlichen Ladesäulen wächst stetig. Bis Juli 2021 errichten die Projektpartner jeden Monat rund 20 neue Stationen. Jede von ihnen verfügt über zwei Ladepunkte. An diesen kommt, wie bei Säulen des TankE-Netzwerks üblich, ausschließlich Ökostrom zum Einsatz.

Häufige Fragen

Wieso muss ich zusätzlich ein Parkticket ziehen, wenn ich mein Elektroauto bei euch lade?

Es gelten die Parkregelungen der Stadt Köln. Die Ladesäulen stehen auf öffentlichen und häufig bewirtschafteten Parkflächen. Daher sind die örtlichen Beschilderungen zu beachten. Genauere Informationen zu den einzelnen Standorten können Sie − ohne Gewähr − der TankE-Standortkarte bzw. der TankE-Netzwerk-App entnehmen. Auf Parkflächen, die von der Stadt Köln bewirtschaftet werden, fällt für die erste Stunde, in der Sie Ihr Elektroauto laden, keine Parkgebühr an.

Warum sind einige Ladesäulen asymmetrisch angeordnet?

Sämtliche LIS-Ladesäulen sind soweit wie möglich barrierearm geplant. Daraus resultiert, dass einige Säulen asymmetrisch angeordnet sind. So können auch Menschen mit Handicap die Ladeinfrastruktur nutzen.

Hier geht es zum Fragen- und Antwort-Katalog des TankE-Netzwerks.

Weitere Informationen

Vater und Sohn Autoladen

HeimTankE

Unsere Ladesäulen können Sie sich auch bequem nach Hause holen

rhingo

rhingo

Ganz Köln ist e-mobil. Dafür sorgen wir mit unseren 200 Elektrorollern.

ParkPilot

ParkPilot

Für umweltschonenden Verkehr sorgen wir auch in Nippes. Mit unserem smarten Parkleitsystem reduzieren wir den Parksucherverkehr.

Ladestecker E-Auto

Ladeinfrastruktur für Ihr Unternehmen

Investitionsthema Elektromobilität: Mit eigenen Ladestationen sind Sie bestens gerüstet. Mehrwert für Kunden und Mitarbeiter inklusive.

Jörn Hansen

Sie haben Fragen zu unseren Elektro­mobilitäts­angebot?

Unsere Experten für Elektromobilität helfen Ihnen gerne weiter:
Telefon
+49 (0)800 4393939

Wir sind für Sie da

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Füllen Sie einfach das nachfolgende Kontaktformular aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ihre Daten
Ihre Mitteilung
Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Die Partner

BMVI
Stadt Köln
SWK - Stadtwerke Köln GmbH
RheinEnergie AG
TankE

Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Finden Sie hier alle Informationen zum Umgang mit Ihren Daten.

Datenschutzerklärung für unsere Website

Der Betrieb unserer Homepage erfolgt in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihres Besuchs unserer Homepage und der Nutzung der dortigen Funktionalitäten erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

1. Verantwortlicher/Kontakt

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

RheinEnergie AG
Parkgürtel 24
50823 Köln

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse service@rheinenergie.com wenden.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

RheinEnergie AG
Datenschutzbeauftragter
Parkgürtel 24
50823 Köln

E-Mail: datenschutz@rheinenergie.com.

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; dies umfasst bspw. Namen oder auch Kundennummern.

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

3.1 Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf unsere Homepage übermittelt Ihr Endgerät aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• eingeschränkte IP-Adresse (anonymisiert),
• Webbrowsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem und Angaben zum Provider,
• Art des verwendeten Gerätes,
• Web-URL der zuvor besuchten Webseite,
• Sprache und Standort,
• besuchte Seiten und eingegebene Suchbegriffe.

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet.

3.2 Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus diesen Formularen inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage oder Bestellung gespeichert und genutzt.

Wir erheben diese Daten, um Ihre Anfrage oder Bestellung entgegennehmen und bearbeiten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Bestellungen verarbeiten, sind Sie vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihre Anfragen oder Bestellungen entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

4. Cookies

Wir verwenden sogenannte „Cookies“ auf unserer Webseite. Cookies sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Durch die Verwendung von Cookies können wir unsere Informationen bedarfsgerechter gestalten sowie statistische Auswertungen unserer Homepage durchführen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Mit Ausnahme technischer Cookies, die eine sichere und unbeschränkte Nutzung der Webseite gewährleisten, nutzen wir Cookies nur mit Ihrer Einwilligung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO. Danach ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt hat. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Das bedeutet, dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf verarbeitet wurden, unberührt bleibt.

Auf ladestationen.koeln kommen die folgenden Cookies zum Einsatz:


Cookie Name:

ASP.NET_SessionId


Sitzungscookie?

Ja, gültig für die Dauer der Sitzung 


Beschreibung des Zwecks:

Session und Statusinformationen für ASP.NET Anwendungen


Cookie Name:
showMap

Sitzungscookie?
Ja, gültig für die Dauer der Sitzung 


Beschreibung des Zwecks: 

Merkt sich die Einstellung, dass die OpenStreetMap Karte angezeigt werden soll für die aktuelle Sitzung.


Wenn Sie den Einsatz dieser Cookies nicht wünschen, können Sie hier die Cookie-Einstellungen ändern.

Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können. Zusätzlich können Sie viele Online-Anzeigen-Cookies über diese Seite verwalten: http://www.youronlinechoices.com.

Diese Cookies können Sie als Person nicht identifizieren.

5. Verlinkungen mit anderen Internetseiten

Mögliche Verweise auf externe Seiten wählen wir sorgfältig aus. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir jedoch keine Haftung. Die Verantwortung dafür liegt ausschließlich beim jeweiligen Seitenbetreiber.

6. OpenStreetMap

Auf ladestationen.koeln ist über eine Programmierschnittstelle (API) das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM) eingebunden. Betreiber von OSM ist die OpenStreetMap Foundation. Um die Funktionen von OpenStreetMap nutzen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden für gewöhnlich an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Die Betreiber von ladestationen.koeln haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit der von uns geplanten und installierten Ladestationen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.

7. Weitergabe von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.

Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Gerne teilen wir Ihnen auf Wunsch unsere Auftragsverarbeiter mit.

8. Zweckänderungen

Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den beschriebenen Zwecken erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in den geänderten Zweck der Datenverarbeitung eingewilligt haben. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken, als denen, für den die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und stellen Ihnen sämtliche weitere hierfür maßgeblichen Informationen zur Verfügung.

9. Löschung Ihrer Daten

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die Homepage.

10. Ihre Rechte als Betroffener
10.1 Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.

10.2 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten
Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.3 Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Für nähere Angaben zum Zeitraum der Datenspeicherung verweisen wir im Übrigen auf Ziffer 9 dieser Datenschutzerklärung. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.5 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

10.6 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

10.7 Beschwerderecht
Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Die für die RheinEnergie AG zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.